GEMAC Fertigung
Unter diesem Motto öffnet die GEMAC am 23. September im Rahmen der Spätschicht (Chemnitzer Tage der Industriekultur) zum 5. Mal ihre Pforten und wird für einen Abend zur Technikgalerie.

Inter­es­sier­te Besu­cher kön­nen am Stand­ort des Mikro­elek­tronik­un­ter­neh­mens die Tech­nik anhand von Tech­nik­ex­po­na­ten aus dem Blick des Künst­lers erle­ben. Die Mit­ar­bei­ter des Chem­nit­zer Unter­neh­mens freu­en sich beson­ders dar­auf, die Pro­duk­te ihrer Kun­den, wel­che in der GEMAC ent­wi­ckelt bzw. gefer­tigt wer­den, in der eigens für die­sen Abend ein­ge­rich­te­ten Tech­nik­ga­le­rie zu prä­sen­tie­ren.

Alle Besu­cher wer­den erstaunt sein, wo das Know-how der GEMAC über­all ent­hal­ten ist. Nicht nur in Gerä­ten des täg­li­chen Lebens, in Land- und Bau­ma­schi­nen, son­dern auch in der Medi­zin­tech­nik und im Bereich der erneu­er­ba­ren Ener­gien.

In der Pro­duk­ti­on kön­nen die Besu­cher den gesam­ten Bestü­ckungs­pro­zess von Lei­ter­plat­ten beglei­ten. Des Wei­te­ren bie­tet die GEMAC auch in die­sem Jahr wie­der eine Bas­tel­stra­ße an, auf der die Besu­cher — ganz im Sin­ne des Slo­gans Kunst meets Tech­nik — ihre eige­nen Sou­ve­nirs löten / bas­teln kön­nen.

Die­se Ver­an­stal­tung bie­tet auch den per­fek­ten Rah­men, die eige­nen Fer­tig­kei­ten im Umgang mit einem Löt­kol­ben zu tes­ten und somit in den span­nen­den Beruf des Elek­tro­ni­kers zu schnup­pern. Wer sich gene­rell für Aus­bil­dungs­mög­lich­kei­ten in einem regio­na­len mit­tel­stän­di­schen Technik­un­ter­neh­men inter­es­siert, fin­det hier die pas­sen­den Ansprech­part­ner.

Über die GEMAC — Gesell­schaft für Mikro­elek­tronik­an­wen­dung Chem­nitz mbH

Die GEMAC beschäf­tigt der­zeit über 90 Mit­ar­bei­ter, vor­ran­gig in der Elek­tronik­fer­ti­gung und ‑ent­wick­lung. Die Haupt­ge­schäfts­fel­der des Chem­nit­zer Elek­tronik­un­ter­neh­mens lie­gen zum einen in smar­ten Sen­sor­lö­sun­gen und Dia­gno­se­ge­rä­ten für Feld­bus­sys­te­me und zum ande­ren in der Ent­wick­lung und Fer­ti­gung von Lei­ter­plat­ten und elek­tro­ni­schen Bau­grup­pen für die Medi­zin­tech­nik und die Indus­trie. Gemäß dem Cre­do “Made in Ger­ma­ny” ent­wi­ckelt, fer­tigt und ver­treibt die GEMAC Pro­duk­te in höchs­ter Qua­li­tät zu fai­ren Prei­sen.

Pres­se­mit­tei­lung als PDF zum Down­load