GEMAC Fertigung

Kunst meets Technik

Unter diesem Motto öffnet die GEMAC am 23. September im Rahmen der Spätschicht (Chemnitzer Tage der Industriekultur) zum 5. Mal ihre Pforten und wird für einen Abend zur Technikgalerie.

Inter­essierte Besuch­er kön­nen am Stan­dort des Mikroelek­tron­ikun­ternehmens die Tech­nik anhand von Tech­nikex­ponat­en aus dem Blick des Kün­stlers erleben. Die Mitar­beit­er des Chem­nitzer Unternehmens freuen sich beson­ders darauf, die Pro­duk­te ihrer Kun­den, welche in der GEMAC entwick­elt bzw. gefer­tigt wer­den, in der eigens für diesen Abend ein­gerichteten Tech­nikga­lerie zu präsen­tieren.

Alle Besuch­er wer­den erstaunt sein, wo das Know-how der GEMAC über­all enthal­ten ist. Nicht nur in Geräten des täglichen Lebens, in Land- und Bau­maschi­nen, son­dern auch in der Medi­z­in­tech­nik und im Bere­ich der erneuer­baren Energien.

In der Pro­duk­tion kön­nen die Besuch­er den gesamten Bestück­ung­sprozess von Leit­er­plat­ten begleit­en. Des Weit­eren bietet die GEMAC auch in diesem Jahr wieder eine Bas­tel­straße an, auf der die Besuch­er — ganz im Sinne des Slo­gans Kun­st meets Tech­nik — ihre eige­nen Sou­venirs löten / basteln kön­nen.

Diese Ver­anstal­tung bietet auch den per­fek­ten Rah­men, die eige­nen Fer­tigkeit­en im Umgang mit einem Lötkol­ben zu testen und somit in den span­nen­den Beruf des Elek­tron­ikers zu schnup­pern. Wer sich generell für Aus­bil­dungsmöglichkeit­en in einem regionalen mit­tel­ständis­chen Tech­nikun­ternehmen inter­essiert, find­et hier die passenden Ansprech­part­ner.

Über die GEMAC — Gesellschaft für Mikroelek­tron­ikan­wen­dung Chem­nitz mbH

Die GEMAC beschäftigt derzeit über 90 Mitar­beit­er, vor­rangig in der Elek­tron­ikfer­ti­gung und -entwick­lung. Die Haupt­geschäfts­felder des Chem­nitzer Elek­tron­ikun­ternehmens liegen zum einen in smarten Sen­sor­lö­sun­gen und Diag­nosegeräten für Feld­bussys­teme und zum anderen in der Entwick­lung und Fer­ti­gung von Leit­er­plat­ten und elek­tro­n­is­chen Bau­grup­pen für die Medi­z­in­tech­nik und die Indus­trie. Gemäß dem Cre­do “Made in Ger­many” entwick­elt, fer­tigt und vertreibt die GEMAC Pro­duk­te in höch­ster Qual­ität zu fairen Preisen.

Pressemit­teilung als PDF zum Down­load