Tech­no­lo­gie Inno­va­tio­nen 2022

Inves­ti­ti­ons­vo­lu­men: 3,0 Mio. €

Um wei­ter­hin den Anfor­de­run­gen unse­rer Kun­den gerecht zu wer­den, inves­tiert GEMAC in 2022 über 3,0 Mio. Euro in eine kom­plett neu­en Fer­ti­gungs­tech­no­lo­gie. Das Herz­stück bil­det dabei die neue Fer­ti­gungs­li­nie Fuji NXT III, wel­che zukünf­tig drei­mal so schnell und effi­zi­ent Bau­tei­le bis zu einer Bau­form von 0201 mm prä­zi­se und qua­li­ta­tiv hoch­wer­tig bestü­cken wird. Kom­plet­tiert wird die Anla­ge durch einen neu­en Lot­pas­ten­dru­cker inkl. einem 3D-Lot­pas­ten­in­spek­ti­ons­sys­tem, einem Voll­kon­vek­ti­ons-Reflow-Löt­sys­tem, einem Lackier­au­to­ma­ten und einem Nutzentrenner.

Komplette Fertigungslinie

SMD Linie Fuji NXT III

  • Hohe Effi­zi­enz- und Qua­li­täts­stei­ge­rung durch ein hohes Maß an Prä­zi­si­on und Geschwindigkeit
  • Hohe Bestü­ckungs­dich­te kleins­ter Bau­ele­men­te (bis 0201 mm)
  • Opti­ma­le Auf­nah­me gro­ßer und ungleich­mä­ßi­ger Tei­le (bspw. Steckverbinder)
  • Anler­nen der Bau­ele­men­te erfolgt par­al­lel über exter­ne Kamera
  • Bis zu 83.400 Bau­ele­men­te pro Stunde
  • Ver­drei­fa­chung der bis­he­ri­gen Geschwindigkeit
  • 24-Stun­den-Ser­vice | Fernwartung
  • Selbst­stän­di­ge Kalibrierung
SMD Linie Fuji NXT III
Lotpastendrucker EKRA SERIO 4000 Compact

Lot­pas­ten­dru­cker EKRA SERIO 4000 Compact

  • Dyna­mi­sche Ska­lier­bar­keit – alle Ein­stel­lun­gen kön­nen jeder­zeit an den indi­vi­du­el­len Bedarf fle­xi­bel ange­passt werden
  • Live-Ansicht des gesam­ten Sub­stra­tes zur visu­el­len Unter­stüt­zung wäh­rend der Programmerstellung
  • Fern­war­tung
Göpel electronic SPI Line·3D

3D-Lot­pas­ten­in­spek­ti­ons­sys­tem Göpel elec­tro­nic SPI Line·3D

  • Exak­te drei­di­men­sio­na­le Ver­mes­sung der auf­ge­tra­ge­nen Lot­pas­te: Form | Flä­che | Volu­men | Kopla­na­ri­tät | Höhe | Brü­cken | X/​Y‑Versatz
  • Geschwin­dig­keits­op­ti­mier­ter Kamerakopf
  • 180 Bil­der pro Sekun­de bei einer Auf­lö­sung von 4 Megapixel
  • Hoch­prä­zi­se 3D-Bild­auf­nah­me durch Streifenprojektionstechnik
Vollkonvektions-Reflow-Lötsystem SMT R360

Voll­kon­vek­ti­ons-Reflow-Löt­sys­tem SMT R360

  • Mit paten­tier­tem Quat­tro Peak-Plus- Kon­zept für äußerst kom­ple­xe Bau­grup­pen in der Großserienfertigung
  • Zuver­läs­si­ges Trans­port­sys­tem von Ein­zel- bis Mehrfachspurkonzepten
  • Werk­zeug­freie War­tung bei allen SMT Anla­gen | Fernwartung
  • Nach­hal­ti­ges Strom- und Stickstoffsparkonzep
  • Sta­bi­le Kühl­leis­tung, kein Leis­tungs­ver­lust über die Betriebs­zeit durch den Ein­satz von glat­ten Kühlplatten
BJC CNC Fräse Typ HS-5700N-DSV

Nut­zen­tren­ner BJC CNC Frä­se Typ HS-5700N-DSV

  • Mit Stress­frei­es und staub­frei­es Tren­nen der Nut­zen in belie­bi­gen Konturen
  • Gleich­blei­bend hohe Qua­li­tät durch hohe Wie­der­hol­ge­nau­ig­keit der Fräs­vor­gän­ge ver­bun­den mit dem Ein­satz einer Hoch­fre­quenz­spin­del mit hoher Rund­lauf­ge­nau­ig­keit (bis 40.000 1 / min)
  • Aus­rüs­tung mit zwei Tischen sorgt für einen hohen Durchsatz
  • Pro­gram­mie­rung erfolgt mit­tels CCD-Kame­ra im teach-in-Verfahren
  • Mit­tels visu­el­lem Posi­tio­nie­rungs­sys­tem wer­den Abwei­chun­gen erkannt und selb­stän­dig korrigiert
ERP System proAlpha 8.X

ERP Sys­tem pro­Al­pha 8.X

  • Ver­wal­tung von Ver­trä­gen im Vertragsmanagement
  • Ein­füh­rung der Elec­tro­nic Com­pon­ents (Zusatz­kom­po­nen­ten für die Elektronikfertigung)
  • Inte­gra­ti­on von BOM Connector
    – Erwei­ter­te Herstellerdatenbank
    ƒ- Elektronikstückliste
    ƒ- Erwei­ter­ter Tei­le­stamm, Pool­tei­le u.v.m.